Hauptinhalt

DATENSCHUTZINFORMATIONEN

DATENSCHUTZINFORMATIONEN

L’Oréal legt großen Wert auf Ehrlichkeit und Transparenz und ist bestrebt, eine starke und dauerhafte Beziehung zu Ihnen aufzubauen, die auf Vertrauen und gegenseitiger Unterstützung beruht. Diese Verpflichtung beinhaltet, Ihre Privatsphäre und Ihre Entscheidungen zu schützen und zu respektieren. Daher möchten wir Ihnen unser Datenschutzversprechen vorstellen und die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den nachstehenden Datenschutzinformationen erläutern.

UNSER DATENSCHUTZVERSPRECHEN

  • 1) Wir respektieren Ihre Privatsphäre und Entscheidungen.
  • 2) Wir stellen sicher, dass Privatsphäre und Sicherheit Bestandteil all unserer Handlungen sind.
  • 3) Wir schicken Ihnen keine unerwünschten Marketingmitteilungen zu: Sie können Ihre Meinung jederzeit ändern.
  • 4) Wir werden Ihre Daten niemals Dritten anbieten oder verkaufen.
  • 5) Wir verpflichten uns, Ihre Daten sicher aufzubewahren, auch durch die Zusammenarbeit mit vertrauensvollen Partnern.
  • 6) Wir verpflichten uns zu Offenheit und Transparenz bezüglich der Nutzung Ihrer Daten.
  • 7) Wir werden Ihre Daten nicht verarbeiten, ohne Sie darüber zu informieren.
  • 8) Wir respektieren Ihre Rechte und werden stets unser Bestes geben, Ihren Wünschen im Einklang mit unseren rechtlichen und wirtschaftlichen Verantwortlichkeiten nachzukommen.

In diesen Datenschutzinformationen erfahren Sie, welche Arten personenbezogener Daten wir über Sie erheben und speichern, wie wir sie nutzen, mit wem wir sie teilen, wie wir sie schützen und welche Rechte Sie an Ihren personenbezogenen Daten haben. Wenn Sie uns personenbezogene Daten mitteilen oder wir diese über Sie erfassen, nutzen wir diese Daten entsprechend dieser Datenschutzinformationen. Bitte lesen Sie diese Datenschutzinformationen daher sorgfältig. Es gelten jeweils die Datenschutzinformationen in ihrer aktuellen Fassung.

Bitte beachten Sie auch, dass natürlich nicht alle der beschriebenen Situationen auf Sie zutreffen müssen. Wir geben Ihnen im Folgenden einen Überblick über die möglichen Szenarien, in denen wir miteinander interagieren können. Je nachdem, wie Sie mit uns interagieren, können eine oder mehrere dieser Situationen für Sie gelten.

Sollten Sie dennoch Verständnisfragen oder sonstige Rückfragen zum Datenschutz bei L'Oréal haben, können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden und diesen unter dpo@loreal.com oder den weiteren, unten angegebenen Kontaktdaten kontaktieren.

WER WIR SIND

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts (Art. 4 Nr. 7 DSGVO) für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die

Loreal SA 14, rue royal, 75008 Paris

(im Folgenden „L'Oréal“, „wir“ oder „Verantwortlicher“).
Zu L'Oréal gehören verschiedene Marken und Produkte. Nähere Informationen zu L'Oréal und den Marken finden Sie hier: http://www.loreal.com/brand
L'Oréal ist zudem Teil der L'Oréal-Gruppe, die weltweit in 140 Ländern tätig ist. Weitere Informationen zur L'Oréal-Gruppe finden Sie hier: http://www.loreal.com/group.

WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN?

„Personenbezogene Daten“ sind Informationen oder Teile davon, durch die Sie entweder unmittelbar (z.B. durch Ihren Namen) oder mittelbar (z.B. durch pseudonymisierte Daten wie eine einmalige ID) identifiziert werden können. Dies bedeutet, dass personenbezogene Daten u.a. E-Mail-Adressen, Benutzernamen, Profilbilder, persönliche Vorlieben und Einkaufsgewohnheiten, Nutzerinhalte, Finanz- und Gesundheitsinformationen umfassen. Darunter können auch einmalig vergebene Kennungen wie die IP-Adresse Ihres Computers, die MAC-Adresse Ihres mobilen Gerätes und in Cookies gespeicherte Informationen fallen.
Diese Datenschutzinformationen betreffen sämtliche personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erheben und verarbeiten.

WELCHE DATEN ERFASSEN WIR VON IHNEN UND WIE NUTZEN WIR DIESE?

Für L'Oréal bilden Sie, der Verbraucher, das Zentrum unseres Handelns. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören, mehr von Ihnen zu erfahren, und Produkte zu entwickeln und zu liefern, die Ihnen gefallen. Wir sind bestrebt, Beziehungen auf Transparenz und gegenseitigem Vertrauen aufzubauen, und wissen, dass viele von Ihnen gerne mit uns sprechen und dabei Ihre personenbezogenen Daten auf vielfältige Weise mit uns teilen.

Wie erheben oder erhalten wir Ihre Daten?

Ihre personenbezogenen Daten erheben oder erfassen wir möglicherweise über unsere Webseiten, Formulare, Apps, Geräte, L‘Oréal-Produkte oder Markenseiten in den sozialen Medien oder auf sonstige Weise (einzeln oder zusammenfassend auch unsere „Webservices“ genannt). Manchmal stellen Sie uns die Daten unmittelbar zur Verfügung (z. B. bei der Erstellung eines Accounts, der Kontaktaufnahme mit uns und dem Einkauf über unsere Seiten/Apps, Geschäfte/Schönheitssalons oder durch direkten Kontakt mit Ihren Account Managern und Kundenbetreuern), manchmal erheben wir die Daten (z. B. durch die Verwendung von Cookies, damit wir verstehen, wie Sie unsere Seiten/Apps nutzen), und manchmal erhalten wir Ihre Daten von Dritten, einschließlich anderen L’Oréal-Konzerngesellschaften.

Wenn wir Daten erheben, kennzeichnen wir Pflichtfelder mit einem Sternchen (*). Einige Daten, die wir von Ihnen verlangen, sind notwendig, damit wir:

  • - unseren Vertrag mit Ihnen erfüllen können (z.B. die Eröffnung eines Accounts, die Lieferung der Waren, die Sie über unsere Seiten/Apps erworben haben);
  • - die Dienstleistungen für Sie erbringen können, die Sie wünschen (z.B. die Zusendung eines Newsletters);
  • - rechtliche Bestimmungen einhalten können (z.B. Rechnungserstellung).

Fehlende Angaben in Pflichtfeldern können Auswirkungen auf unsere Leistungsverpflichtung im Zusammenhang mit Waren und Dienstleistungen haben. Häufig ist es auch nicht möglich, Ihre Angaben an uns abzusenden, wenn Pflichtangaben nicht mit angegeben werden.

In der folgenden Tabelle erläutern wir Ihnen:

  • 1) In welchem Rahmen werden Ihre Daten erhoben? In dieser Spalte wird der Vorgang beschrieben, innerhalb dessen wir Ihre Daten erheben oder verarbeiten, z.B. dann, wenn Sie einen Einkauf tätigen, sich für einen Newsletter anmelden oder eine Website besuchen.
  • 2) Welche personenbezogenen Daten erhalten wir von Ihnen direkt oder durch Ihre Interaktion mit uns? In dieser Spalte wird erklärt, welche Kategorien von personenbezogenen Daten wir abhängig vom jeweiligen Vorgang von Ihnen erheben.
  • 3) Wie und zu welchem Zweck verarbeiten wir die Daten? In dieser Spalte wird erklärt, was wir mit Ihren Daten machen und welche Zwecke wir mit der Erfassung verfolgen.
  • 4) Was ist die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten? In dieser Spalte wird die Rechtsgrundlage erläutert, auf deren Grundlage wir Ihre Daten verarbeiten Dieses kann beispielsweise sein:
    • Ihre Einwilligung;
    • die Erfüllung eines Vertrages, nämlich dann, wenn wir die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen erbringen;
    • unser berechtigtes Interesse, etwa
      • o die Verbesserung unserer Waren und Dienstleistungen: unsere geschäftlichen Interessen Ihre Bedürfnisse und Erwartungen besser zu verstehen und daher unsere Dienstleistungen, Seiten/Apps/Geräte, Produkte und Marken zu optimieren;
      • o Betrugsprävention: unser Interesse sicherzustellen, dass Zahlungen vollständig und ohne betrügerisches Verhalten oder Veruntreuung erfolgen;
      • o die Sicherung unserer Tools (Websites/Apps/Geräte): unser Interesse, dass unsere Tools sicher sind, sie ordnungsgemäß funktionieren und stetig verbessert werden.
    • rechtliche Gründe, wenn eine Verarbeitung gesetzlich geboten ist.

Ihre Interaktionen mit uns und wie diese Ihre persönlichen Daten betreffen:

Orientierungsnachricht
Für die beste Erfahrung drehen Sie bitte Ihr Gerät